ST. JOSEF Gesundheitszentrum

Sanitätsdirektor
Prof. Dr. Alfred Königsrainer



Meran, Franz-Innerhofer-Straße 2/4

Mo – Fr: 8.00 -18.00 Uhr

T +39 0473 864333

Bozen, Brennerstraße 2D

Mo – Do: 7.00 -17.00 Uhr

T +39 0471 1 555000

Neurochirurgie

Die Neurochirurgie befasst sich mit allen Erkrankungen, die Kopf und Wirbelsäule und deren Inhalt (d.h. Gehirn und Rückenmark sowie periphere Nerven) befallen. Die häufigsten Erkrankungen, die zu einer Neurochirurgischen Visite führen, sind Kreuz- und Ischias- Schmerzen, sowie alle Verschleißerscheinungen der Wirbelsäule. Schmerztherapie im Sinne von Infusionen und Ultraschall- gesteuerten Infiltrationen können nach der Diagnosestellung direkt in der Ambulanz erfolgen. Ein weiteres Spektrum ist die Behandlung osteoporotischer Frakturen durch Vertebroplastie und allgemein die Beratung in allen neurochirurgischen Fragen, insbesondere wird eine Zweitmeinung bei OP- Vorschlägen geboten.

Im ST. JOSEF Gesundheitszentrum Meran - Bozen bieten wir eine umfassende neurochirurgische Betreuung an, um die Gesundheit unserer Patienten zu fördern und ihre Lebensqualität zu verbessern. 

Terminanfrage

Meran

Dr. med.
Maximilian Broger

Nach dem Medizinstudium an der Leopold-Franzens-Universität in Innsbruck, hat Dr. Broger die neurochirurgische Facharztausbildung nach österreichischen Richtlinien am Bozner Krankenhaus absolviert, wo er unter Dr. Scienza in den 90 er Jahren die ersten Eingriffe getätigt hat. Nach über 3.000 Eingriffen im Bereich der Kopf- und Wirbelsäulenerkrankungen, zählt er heute zu den erfahrensten Neurochirurgen in unserem Land. Er war langjährig stellvertretender Leiter der Abteilung für Neurochirurgie und dort verantwortlich für die Wirbelsäulenbehandlungen. Unterrichtet hat er sowohl an der Hochschule „Claudiana“, als auch im Masterstudiengang für Wirbelsäulenchirurgie der Universität Verona. Heute ist er Mitglied der italienischen Gesellschaft für Neurochirurgie und der führenden Gesellschaft für Osteosynthese „AO“. Sein Hauptinteresse gilt den minimal-invasiven Eingriffen bei Verschleißerkrankungen der Hals- und Lendenwirbelsäule und der Behandlung osteoporotischer Frakturen.

LEISTUNGEN

  • Neurochirurgische Visite bei Kreuz- und Ischias- Schmerzen, sowie bei allen Verschleißerscheinungen der Wirbelsäule
  • Schmerztherapie im Sinne von Infusionen und Ultraschall- gesteuerten Infiltrationen
  • Behandlung osteoporotischer Frakturen durch Vertebroplastie
  • Beratung in allen neurochirurgischen Fragen, insbesondere Zweitmeinung bei OP- Vorschlägen